Persönliche Worte

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit. Sie werden sich gefragt haben, warum ich mich in den letzten Wochen nicht gemeldet habe. Meine Frau hat einen Schlaganfall erlitten, welcher unser beider Leben ändern wird. Gott sei dank hatte meine Frau großes Glück im Unglück, da der erfahrene Notarzt in 10 Minuten bei uns war und einen […]

Weiterlesen →

Nationaler Egoismus gegen Heimkehr und Aufbau

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit. Über ein Einwanderungsgesetz sollen Fachkräfte unter den straf-freien Asylbewerbern angeworben werden, um eine legale Möglichkeit zum Arbeiten und Leben in Deutschland zu erhalten. So informieren mich die Medien. Letztlich geht es darum, Fachkräften, welche aus verschiedenen Gründen aus dem Nahen Osten oder Afrika geflohen sind, den Weg auf den […]

Weiterlesen →

Unzählige kleine Fluchtgründe und der eigentliche Hintergrund

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit. Gerne spricht man von den großen Fluchtursachen wie Krieg, Hunger und Umweltkatastrophen. Im Sinne christlicher Nächstenliebe müssten wir helfen, schallt es von den Kanzeln. Tausende von „kleinen“ Gründen, die Heimat zu verlassen, werden bewusst übersehen und verschwiegen, da deutsche und insgesamt europäische Interessen die Ursachen sind. Dabei hat es […]

Weiterlesen →

Der Sultan hält Hof

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit. Sultan Erdogan will in Berlin Hof halten. Bundespräsident Steinmeier wird wohl persönlich den roten Teppich ausrollen. Angela schaut zum wiederholten mal in den Spiegel und ist freudig aufgeregt. Sie legt nochmals den Puder auf, der im Harem der Sultane üblich war. Mezut Özil wird mit Sultan-Airline aus London nach […]

Weiterlesen →

Erdogan bedroht die Aleviten

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit. Trotz der gestrigen Aufhebung des Ausnahmezustandes in der Türkei durch Herrn Erdogan ist noch Auffassung seriöser Nachrichtenagenturen und Menschenrechtsorganisationen keine Verbesserung der Menschen- und Minderheitenrechte geplant. Dies betrifft aktuell auch die Religionsgemeinschaft der Aleviten in der Türkei und indirekt auch in Deutschland. Zunächst eine Vorbemerkung als Einstieg. Immer wieder […]

Weiterlesen →

Wenn ein Bischof spaltet

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit. Vielen von Ihnen ist der katholische Theologe und Professor Dr. David Berger bekannt. Seine Ausbildung, sein umfassendes Wissen und seine Biographie insgesamt machen ihn zu einem fundierten Kenner und auch Kritiker der katholischen Kirche. Er gehört allerdings nicht zu jener Sorte Kritiker, die sich in links-grünen Kreisen zu profilieren […]

Weiterlesen →

Die Lüge vom Frieden und der Toleranz

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit. Ob in Deutschland, in Europa oder weltweit: Muslime, welche ihren Glauben wechseln, sind in Gefahr. Dies in Deutschland zu sagen, gilt als politisch inkorrekt, da „Islam“, richtig verstanden, ja Friede und Toleranz zu bedeuten habe. In diesem Brief biete ich drei Bücher an, welche eine ganz andere Realität belegen. […]

Weiterlesen →

Darüber spricht man nicht im Westen…

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit. In meinen Newslettern habe ich Sie bisher regelmäßig über die Themen Menschenrechte, Islam und Migration informiert. Gemäß der, zum 25.05.2018 in Kraft getretenen, europäischen Datenschutzgrundverordnung benötige ich explizit Ihre Zustimmung, dass Ihre E-Mail-Adresse in meinem Verteiler gelistet ist. Sollten Sie zukünftig keine Newsletter mehr von mir erhalten wollen, teilen […]

Weiterlesen →

Der Islam gehört…

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit. Spätestens seit der damalige Bundespräsident Dr. Christian Wulff am 03.10.2010 sagte, dass der Islam zu Deutschland gehöre, bewegt dieses locker daher gesagte Statement die Bürger in Deutschland. Herr Schäuble, Frau Merkel und viele andere aus Kirche und Politik teilen seine Meinung. Völlig zu recht sagen viele Kritiker bis heute, […]

Weiterlesen →

Die Rede des Herrn Abbas

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit. Wenn der Bundespräsident ans Mikrophon tritt, liegt etwas in der Luft. Gerade in diesen Tagen scheint es angezeigt, den Antisemitismus zum Thema zu machen. Eigentlich müsste man von Antijudentum sprechen. Der Leser weiß jedoch, um was es geht. Beklagte der Bundespräsident nur eine Stimmung aus verschiedenem Mund? War jener […]

Weiterlesen →