Buchbesprechung – Mohamed. Eine Abrechnung

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit, es gibt wohl kaum ein Buch, in welchem ein Autor schonungsloser und auch fundierter mit Mohammed abrechnet als Hamed Abdel-Samad. Nicht umsonst gibt er seinem Buch den Titel “Mohamed. Eine Abrechnung”. Die islamische Welt kranke an der kritiklosen Verehrung Mohammeds. Der islamistische Fundamentalismus und die Intoleranz seien eine Folge […]

Weiterlesen →

Getrennte Unterkunft

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit. Wenn schon die ARD-Tagesschau von Gewalt zwischen religiösen und anderen verschiedenen Flüchtlingsgruppen spricht, dann sind dies keine Einzelfälle. Leider wird gerne verschwiegen, dass es insbesondere Muslime sind, welche sich gegenseitig bekämpfen oder aber gewalttätig gegenüber Christen vorgehen. Die Frage steht im Raum, ob man Flüchtlinge entsprechend ihrer Religionszugehörigkeit unterbringen […]

Weiterlesen →

Kommentar aus Kanada

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit. Vor kurzem informierte ich Sie über die Weigerung eines Imam, der rheinland-pfälzischen CDU-Politikerin Claudia Glöckner die Hand zu geben mit der ausdrücklichen Begründung, weil sie eine Frau sei. Frau Glöckner nimmt diesen Vorfall zum Anlass, sich deutlich zur Integrationspflicht zu äußern. Im selben Bericht von Focus Online findet auch […]

Weiterlesen →

Allein den Betern

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit. Der deutsche Dichter Reinhold Schneider veröffentlichte im Jahr 1941 dieses Gedicht. Die Nazis erkannten sofort die Brisanz und setzten seinen Namen auf die Liste der “Hochverräter”. Zufall oder Fügung bewahrten ihn vor dem Schicksal der Mahner einer geistlichen Erneuerung Dietrich Bonhoeffer, Alfred Delp und anderer Ermordeten. Wer nicht mit […]

Weiterlesen →

Verweigerter Handschlag

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit. Zunächst erscheint es wie eine Lappalie und wegen der Lächerlichkeit nicht berichtenswert. Und doch zeigt sich gerade in einem Flüchtlingsheim, dass zwischen muslimischen und nicht-muslimischen Wertvorstellungen Welten liegen können. Was war geschehen? Ein Imam, der sich in einem Flüchtlingsheim offensichtlich für seine Vorstellung von Integration bzw. Desintegration muslimischer Flüchtlinge […]

Weiterlesen →

Gedicht für das Leben

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit. Aus Versehen gelangte der zweite Anhang meines Newsletters vom 17.09.2015 nicht an Sie. Dieser Anhang betraf ebenfalls den “Marsch für das Leben”. Ich hatte dort auch von einem Gedicht geschrieben, welches ein Kind im Schoß seiner Mutter schreibt. Interessierte Leser meines Newsletters wiesen mich darauf hin, dass sie vergebens […]

Weiterlesen →

Marsch für das Leben

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit. Ich möchte nochmals auf den “Marsch für das Leben” am kommenden Samstag 19.09.2015 in Berlin hinweisen und Sie um Ihre Teilnahme bitten. Wie in jedem Jahr werden uns Polizeieinheiten begleiten, um nicht von Anarchisten und Mitgliedern der Linkspartei angegriffen zu werden. Letztlich geht es den “Gegendemonstranten” nicht nur um […]

Weiterlesen →

Flüchtlingsfragen

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit. Sogar der kritische Zeitgenosse blickt allmählich nicht mehr durch, wenn es um die Flüchtlingsfrage geht. Nun kann man sagen “Nach mir die Sündflut”. Oder aber man versucht möglichst viele und auch unterschiedliche Informationen zu bedenken, um wirklich mitdenken und mitreden zu können. Wir sollten gerade in diesen Tagen unsere […]

Weiterlesen →

Missionsauftrag

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit. In einem Newsletter hatte ich von einem “Missionsauftrag” der muslimischen Flüchtlinge gesprochen. Dies scheint zunächst weit hergeholt und klingt wie eine primitive Verschwörungstheorie des Islam gegen das christliche Abendland. Zudem wird man mir erwidern, ich solle doch nicht den ertrunkenen Flüchtlingen und den Müttern mit weinenden Kindern auf dem […]

Weiterlesen →

Muslimische Ölstaaten und Asyl

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit. In meinem gestrigen Newsletter beklagte ich unter anderem, dass die reichen muslimischen Ölstaaten und auch die muslimischen Länder rund ums Mittelmeer keine Flüchtlinge aufnehmen. Es verwundert ja sehr, dass die 6 Golfstaaten, welche über einen ungeheuren Reichtum verfügen, sogar muslimische Flüchtlinge nicht an Land lassen. Auch Amnesty International klagt […]

Weiterlesen →