Good Bye Mohammed

Norbert G. Pressburg verarbeitet in seinem Buch theologiegeschichtliche, religions-wissenschaftliche, handschriftenkundliche und archäologische Forschungsergebnisse, die noch nicht in der üblichen Islamdarstellung zu finden sind. So füllt dieses Buch eine Lücke. Es veranschaulicht wesentliche Aspekte der grundlegend kritischen Islamforschung auf dem Niveau eines leicht lesbaren, wenngleich anspruchsvollen Sachbuches. Die 168 Seiten sind flüssig geschrieben. Der Autor versteht […]

Weiterlesen →

Hurriya heißt Freiheit

Das neuste Buch von Nekla Kelek. In 50 intensiven Impressionen schildert die Autorin ihre Reise durch Ägypten, Tunesien und Marokko. Gibt es den arabischen Frühling? Oder muss man nicht vielmehr den aktuellen Tugendterror jener Muslime fürchten, welche das Gesetz Allahs (Scharia) endgültig zur Grundlage des persönlichen Lebens und der gesamten Gesellschaftsordnung machen wollen? Necla Kelek […]

Weiterlesen →

Reform des Islam: 40 Thesen

“Ein wichtiger und mutiger Beitrag zur Debatte. Der Islamwissenschaftler Ourghi benennt die wirklichen Krankheiten im islamischen Denken, die eine Reform verhindern.” Hamed Abdel-Samad Eine Debatte polarisiert noch immer das Land: Gehört der Islam zu Deutschland oder nicht? Abdel-Hakim Ourghi bezieht klare Position. Ein Islam der Unterwerfung, des Radikalismus und der fehlenden Selbstkritik passt nicht in […]

Weiterlesen →

Motive islamischer Terroristen – Eine Reise in ihre religiöse Gedankenwelt

Mark A. Gabriel trägt diesen Namen seit seiner Bekehrung zum Christentum. Viele innere Kämpfe und auch Verfolgungen markieren diesen Weg. Als ehemaliger Professor für Islamwissenschaften an der berühmten Al-Azhar Universität in Kairo kennt er die geistigen Grundlagen, die seit den Blutbädern im 7. Jahrhundert bis zu den Terroristen dieser Tage geführt haben. Er nimmt uns […]

Weiterlesen →

Die Krankheit des Propheten

Wenn sogar die “Süddeutsche Zeitung” das vorliegende Buch kurz nach dem Erscheinen zu den 10 besten Sachbüchern zählte, dann lässt dies aufhorchen. Diese Zeitung ist bekanntlich nicht für grundlegend kritische Äußerungen über Mohammed und den Islam bekannt ist. Letztlich geht es in dem Buch um die Glaubwürdigkeit des Propheten und somit des Islam. Professor Dr. […]

Weiterlesen →

Ja, aber die Kreuzzüge

Der Titel des Buches beschreibt genau die Situation, welche viele von uns schon erlebten. Bei Dialogveranstaltungen von Christen und Muslimen kommt oft die Gewaltbereitschaft ins Gespräch, welche den Islam in Geschichte und Gegenwart kennzeichnet. Es ist typisch für uns Christen, dass wir vor Scham unter den Tisch kriechen, wenn man uns an die Kreuzzüge, Hexenverbrennung […]

Weiterlesen →

Der ewige Sündenbock

Über keinen Staat wird so viele Boshaftigkeit und Falschmeldung ausgestreut wie über Israel. Tilman Tarach, promovierter Jurist, widerlegt in einer gründlichen und ausführlichen Studie die gängigen Klischees, Vorurteile und Stereotypen des israelisch-palästinensischen Konflikts. Es liegt auf der Hand, dass der Autor die Verlogenheit der sogenannten Linken bezüglich des gesamten Nahostkonflikts faktenreich aufdeckt. Natürlich entlarvt er […]

Weiterlesen →

Allah im Wunderland: Geld, Sex und Machteliten

Die Integration Europas in den Islam ist ein Projekt, das der “Interkulturelle Dialog” seit vielen Jahren mit hohem Aufwand betreibt, aber offenbar – nicht nur mit Blick auf die Finanzkrise – in Zukunft effizienter managen muss. Denn trotz des großen Medieneinsatzes nahmen nicht “Frieden und Respekt”, sondern Intoleranz und Inkompetenz zu, obwohl (oder weil) immer […]

Weiterlesen →

Wenn es lebensgefährlich ist, Christ zu sein

Christenverfolgung? Interessiert doch niemand! Oder? Wenn sogar der deutsche Bundestag vor einigen Wochen ganztägig das Thema “Christenverfolgung” diskutiert, dann hat offensichtlich die weltweite Verfolgung ein erschreckendes Ausmaß angenommen. In vielen Staaten ist es längst lebensgefährlich, Christ zu sein. Insgesamt leiden 200 Millionen Christen weltweit unter Rechtlosigkeit, Vertreibung, Folter oder sie werden getötet. Leider nimmt der […]

Weiterlesen →

Der neue Tugendterror

Thilo Sarrazin gibt keine Ruhe. Und das ist gut so! Der Titel seines neuen Buches “Der neue Tugendterror” lässt bereits ahnen, welche Brisanz in jeder Zeile der 350 Seiten steckt. Der Aufschrei der Ertappten wird wieder durch die Republik hallen. Selbsternannte Tugendwächter spitzen bereits ihre giftige Feder, um einen scharfsinnigen Denker auszugrenzen. Aber das ist […]

Weiterlesen →