Ja, aber die Kreuzzüge

Der Titel des Buches beschreibt genau die Situation, welche viele von uns schon erlebten. Bei Dialogveranstaltungen von Christen und Muslimen kommt oft die Gewaltbereitschaft ins Gespräch, welche den Islam in Geschichte und Gegenwart kennzeichnet. Es ist typisch für uns Christen, dass wir vor Scham unter den Tisch kriechen, wenn man uns an die Kreuzzüge, Hexenverbrennung […]

Weiterlesen →

Der ewige Sündenbock

Über keinen Staat wird so viele Boshaftigkeit und Falschmeldung ausgestreut wie über Israel. Tilman Tarach, promovierter Jurist, widerlegt in einer gründlichen und ausführlichen Studie die gängigen Klischees, Vorurteile und Stereotypen des israelisch-palästinensischen Konflikts. Es liegt auf der Hand, dass der Autor die Verlogenheit der sogenannten Linken bezüglich des gesamten Nahostkonflikts faktenreich aufdeckt. Natürlich entlarvt er […]

Weiterlesen →

Allah im Wunderland: Geld, Sex und Machteliten

Die Integration Europas in den Islam ist ein Projekt, das der “Interkulturelle Dialog” seit vielen Jahren mit hohem Aufwand betreibt, aber offenbar – nicht nur mit Blick auf die Finanzkrise – in Zukunft effizienter managen muss. Denn trotz des großen Medieneinsatzes nahmen nicht “Frieden und Respekt”, sondern Intoleranz und Inkompetenz zu, obwohl (oder weil) immer […]

Weiterlesen →

Wenn es lebensgefährlich ist, Christ zu sein

Christenverfolgung? Interessiert doch niemand! Oder? Wenn sogar der deutsche Bundestag vor einigen Wochen ganztägig das Thema “Christenverfolgung” diskutiert, dann hat offensichtlich die weltweite Verfolgung ein erschreckendes Ausmaß angenommen. In vielen Staaten ist es längst lebensgefährlich, Christ zu sein. Insgesamt leiden 200 Millionen Christen weltweit unter Rechtlosigkeit, Vertreibung, Folter oder sie werden getötet. Leider nimmt der […]

Weiterlesen →

Der neue Tugendterror

Thilo Sarrazin gibt keine Ruhe. Und das ist gut so! Der Titel seines neuen Buches “Der neue Tugendterror” lässt bereits ahnen, welche Brisanz in jeder Zeile der 350 Seiten steckt. Der Aufschrei der Ertappten wird wieder durch die Republik hallen. Selbsternannte Tugendwächter spitzen bereits ihre giftige Feder, um einen scharfsinnigen Denker auszugrenzen. Aber das ist […]

Weiterlesen →

Das Todesurteil

Joseph Fadelle ist durch die Hölle gegangen. Als Mohammed al-Moussawi wurde er in einer großen schiitischen Familie im Irak geboren. Als direkter Nachkomme des Imam Moussa al-Kazemi ist er mit Ayatolla Khomeini im Iran und Scheich Nasrallah im Libanon verwandt. Beim Militärdienst bringt ihn ein Kamerad mit dem christlichen Glauben in Kontakt. Mohammed wird gepackt […]

Weiterlesen →

Deutschland für Allah? – Eine patriachatskritische Analyse des Islam

Dr. Cornelia Giese studierte Politologie, Soziologie, Psychologie und arbeitete als Dipl.-Pädagogin. Sie ist Autorin diverser wissenschaftlicher Bücher, Kinderbücher und belletristischer Literatur. Im vorliegenden Buch zeigt sie sowohl matriarchalische Strukturen vorislamischer Zeit auf als auch archaisch-religiöse und vor allem patriarchalische Gesetze eines religiösen Weltbildes, das sich mit Allah und dem Propheten verbindet. Doch sie schreibt nicht […]

Weiterlesen →

Deutschland schafft sich ab

Jeder Satz sitzt! Lebenswerk eines Mahners, den man im Mittelalter verbrannt hätte. Gegen das blauäugige Gefasel von der kulturellen Bereicherung. Für ebenso radikale wie praktikable Vorschläge zur Lösung der Probleme einer gescheiterten Einwanderungspolitik. Gegen ideologisch geprägte Denkverbote. Für ein selbstkritisches Eingeständnis, überwiegend islambedingte Integrationsprobleme verdrängt zu haben. Gegen geschürten Trend und interessierten Zeitgeist. Für Verantwortung […]

Weiterlesen →

Untergetaucht im Licht: Warum ich alles riskierte, um den Islam zu verlassen und Jesus zu folgen

Die mitreißende persönliche Geschichte eines jungen Mädchens, das den christlichen Glauben annahm und sich weigerte, zum Islam zurückzukehren. Im Jahr 2009 verließ Rifqa Bary heimlich das Haus ihrer Eltern in Ohio, da sie von ihrem Vater wegen ihrer Konversion zum christlichen Glauben und ihrer Weigerung, zum Islam zurückzukehren, mit dem Tod bedroht wurde. Da das […]

Weiterlesen →

Das Osmanische Reich

Wer wirklich die heutige Türkei und ihren aufkeimenden Machtanspruch verstehen will, kommt an dem GEO-Magazin nicht vorbei. In 12 intensiv recherchierten Artikeln mit Bildmaterial durch die Jahrhunderte wird der Leser in eine Welt eingeführt, die vom prachtvollen Kalifenhof bis zu dem Völkermord an den armenischen und assyrischen Christen reicht. Nicht nur Berufshistoriker werden sich für […]

Weiterlesen →