Gelenkte Medien

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit, wer täglich nur seine örtliche Tageszeitung liest sowie sein Weltbild aus den Nachrichten und Kommentaren des steuerfinanzierten öffentlichen Fernsehens bezieht, merkt nicht, dass er täglich ein Opfer politischer Vorgaben und Zensuren wird. Nur wenige selbstkritische Journalisten sprechen von einem „Regierungsjournalismus“. Der frühere leitende ZDF-Journalist Wolfgang Herles macht den Druck […]

Weiterlesen →