Bremen

Liebe zeitkritische Geister, auf vielfachen Wunsch veröffentliche ich diesen und weitere Newsletter in meinem Blog um die Informationen einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Dieser Newsletter erschien am 30.01.2015. Sollten Sie in Zukunft auch meinen Newsletter empfangen wollen, senden Sie mir bitte eine entsprechende Nachricht. Mit freundlichen Grüßen Wilfried Puhl-Schmidt Original-Newsletter vom 30.01.2015: Liebe zeitkritische […]

Weiterlesen →

100 Fragen zum Islam

Bedeutet “Islam” Friede? Oder sind Muslime zum “heiligen Krieg” verpflichtet? Kann ihre Integration in westliche Gesellschaften gelingen? Droht eine Islamisierung Europas? Kann der Islam sich ändern? Ist die Moschee eine muslimische Kirche? Kann der Islam Religion und Staat trennen? Kann sich der Islam Religionsfreiheit und Gewissensfreiheit leisten? Wie kann man die Integration von Muslimen in […]

Weiterlesen →

Völkermord an den Armeniern

Der geleugnete Genozid Mit einer Razzia begann der unfassbare Leidensweg der wohl ältesten christlichen Nation am 24. April 1915. Nach Einschätzung moderner Historiker fielen dem „Armenozid” rund 1,5 Millionen Menschen zum Opfer. Unter dem Vorwand einer angeblichen Verschwörung der Armenier gegen das Osmanische Reich setzte das Regime der „Jungtürken” mit ungeheurer Grausamkeit seine „Vision” eines […]

Weiterlesen →

Freiheit und Islam: Fakten – Fragen – Forderungen

In diesem Buch geht es um brisante geschichtliche, theologische und rechtliche Themen zur Islam-Problematik. Ist der Islam demokratiefähig oder steht der ewig gültige Koran und auf ihm basierend das islamische Verständnis von Mensch und Welt demokratischen Prinzipien entgegen? Waren die Kreuzzüge ein brutaler Angriff abendländischer Barbaren auf friedliche, kultivierte Muslime – oder waren sie eine […]

Weiterlesen →

Chaos der Kulturen

Was man im Islam unter Freiheit, Gleichheit, Gewissen, Ehre, Anstand, Frauenrechten versteht, folgt einer anderen Ethik als der in Europa üblichen. Ist dies eine Bereicherung oder eine Belastung, und was bedeutet es für das Zusammenleben? Das vorliegende Buch ist noch druckfrisch. Es enthält 32 ausgewählte Reden und Schriften der preisgekrönten Soziologin. Dr. Necla Kelek zur […]

Weiterlesen →

Ja, aber die Kreuzzüge

Der Titel des Buches beschreibt genau die Situation, welche viele von uns schon erlebten. Bei Dialogveranstaltungen von Christen und Muslimen kommt oft die Gewaltbereitschaft ins Gespräch, welche den Islam in Geschichte und Gegenwart kennzeichnet. Es ist typisch für uns Christen, dass wir vor Scham unter den Tisch kriechen, wenn man uns an die Kreuzzüge, Hexenverbrennung […]

Weiterlesen →

Die Verbrechen des Propheten Mohammed

Wenn es je ein islamkritisches Buch gab, dann hat Zahid Khan es jetzt geschrieben. Es ist die Nagelprobe auf die Meinungsfreiheit in Deutschland, wenn ein Moslem (!) behauptet, der Koran sei nicht heilig und mit Mohammed habe Extremismus, Terrorismus und Fanatismus begonnen. Mohammeds Verbrechen im 7. Jhdrt. seien Vorbild und Rechtfertigung für Muslime durch die […]

Weiterlesen →

Der Koran, Gott und ich: Alle Verse des Korans in verständlicher Sprache und thematischer Gliederung

Der Koran ist die höchste Autorität im Islam. Wer den Islam verstehen will, muss den Islam kennen. In diesem Band werden die 114 Suren mit den 6231 Versen in eine thematische Gliederung überführt und sprachlich so aufbereitet, dass ein weitgehend flüssiges Lesen möglich ist. Der Autor gliedert den Koran nach folgenden Fragestellungen: – Welche Bedeutung […]

Weiterlesen →

Allahs Schöpfung oder die Evolution des Lebens – Zur Abwehr des Islamischen Kreationismus

Zur Abwehr des Islamischen Kreationismus Wortführer des türkischen Kreationismus ist Harun Yahya, nach den Anschlägen des 11. September 2001 behauptete er, solche Katastrophen seien eine notwendige Folge des darwinistischen Kampfes ums Dasein. Er bekam vor allem bei den Anhängern des Intelligent Design viel Sympathie entgegengebracht. Sie leugnen die Evolution, da die vernetzte Komplexität der Organismen […]

Weiterlesen →

Vernunft, Logik und Wissenschaftlichkeit im Islam

Norbert Lachner hat auf den 500 Seiten seines Buches nicht nur eine 1400 Jahre alte Auseinandersetzung mit der Theologie und Geschichte des Islam zusammengetragen und kritisch kommentiert. Vielmehr spürt man, dass er den Leser an seiner jahrelangen geistigen Auseinandersetzung mit dieser Religion teilnehmen lassen möchte. Die fast 100 Kapitel untersuchen nahezu alle Aspekte, die heute […]

Weiterlesen →