Der Mahner vom Verfassungsschutz

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit.

Der Artikel im Anhang stammt aus der Feder von Dr. Gert R. Polli. Er ist der Gründer und langjährige Leiter des Verfassungsschutzes der Republik Österreich. Nach wie vor ist er mit den Behörden Europas und im nahen Osten vernetzt. In seinen Ausführungen wird deutlich, dass er noch immer Zugang hat zu nichtöffentlichen Dokumenten, die von den Geheimdiensten ausgetauscht werden. Unsere Medien erfahren davon wenig oder wollen nichts erfahren. Letztlich belegt er, dass die Sicherheitsbehörden einen Überblick über die “Einwanderung” von Terroristen nach Europa verloren haben.

Seine Ausführungen sind gut strukturiert und daher leicht lesbar. Dass sie auch für Deutschland Gültigkeit haben, versteht sich von selbst.

Mit nachdenklichem Gruß
Wilfried Puhl-Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × vier =