Der einsame Rufer in der Wüste

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit.

Wer ist der einsame Rufer in der Wüste der verdrängten Wahrheiten? Von ihm hatte ich bereits in meinem letzten Newsletter geschrieben. Es ist der Nah-Ost-Experte der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV). Dr. Kamal Sido gilt als berufener Zeitzeuge der Angriffe Erdogans mit Panzern, Raketen, Artillerie, Kampfbomber usw auf die kurdischen Gebiete Nordsyriens und rund um die Großstadt Afrin. Kurden, Christen, Jesiden und ehemalige Muslime sind die Opfer.

Die ebenso tiefgläubigen wie waffenerfahrenen Muslime der sogenannten „Freie syrische Armee“ sind ebenfalls beteiligt, da sie Syrien zu einem Scharia-Staat machen wollen. Lesen Sie bitte nochmals das Interview mit Dr. Kamal Sido sowie seine anderen Kurzberichte zu einem blutigen Thema, welches aus falscher Rücksicht auf Sultan Erdogan nur ganz am Rande die Medien interessiert.

Ich möchte bei diesem Thema bleiben und bitte Sie, die aktuelle und detaillierte Pressemitteilung “Türkische Armee nimmt auch zivile Ziele in Nordsyrien ins Visier” der GfbV zu lesen, welche Dr. Kamal Sido formuliert hat.

Mit freundlichem Gruß
Wilfried Puhl-Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.