Persönliche Worte

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit.

Sie werden sich gefragt haben, warum ich mich in den letzten Wochen nicht gemeldet habe. Meine Frau hat einen Schlaganfall erlitten, welcher unser beider Leben ändern wird.

Gott sei dank hatte meine Frau großes Glück im Unglück, da der erfahrene Notarzt in 10 Minuten bei uns war und einen Hubschrauber anforderte, der auch noch wie durch ein gesteuerter Zufall ganz in der Nähe für einen Notruf bereitstand und meine Frau in die Schlaganfallklinik nach Lahr brachte!

Weitere Details sind jetzt nicht wichtig. Glücklicherweise haben sich nach einigen Tagen meine allerschlimmsten Befürchtungen nicht bestätigt. Allerdings wird es noch Monate dauern bis meine Frau ihrer Haus- und Gartenarbeit sowie ihrer Sorge um 20 Vogelwaisen in zwei großen Volieren halbwegs wieder nachkommen kann. Bis dahin und auch später noch werde ich gerne mein Bestes geben.

Für mich bedeutet dies, dass ich unter anderem nur noch selten in mein Büro und an meinen PC komme, um Ihnen z. B. meine Newsletter zu schicken. Sollte ich dennoch einmal die Zeit dazu haben, werden Sie einige Zeile von mir in Ihrem Posteingang finden. Sollten Sie aktuell Bücher aus meinen Ausverkauf bestellt haben, bitte ich Sie um Ihr Verständnis, wenn es mit der Lieferung den ein oder anderen Tag länger dauert.

Allen meinen Lesern oder ihren Angehörigen, welche ebenfalls einen Schlaganfall erlitten, wünsche ich Geduld und Hoffnung sowie Gottes Segen.

Ihr Wilfried Puhl-Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.