CSI

Liebe zeitkritische Geister,

auf vielfachen Wunsch veröffentliche ich diesen und weitere Newsletter in meinem Blog um die Informationen einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Dieser Newsletter erschien am 17.03.2015. Sollten Sie in Zukunft auch meinen Newsletter empfangen wollen, senden Sie mir bitte eine entsprechende Nachricht.

Mit freundlichen Grüßen
Wilfried Puhl-Schmidt

Original-Newsletter vom 17.03.2015:

Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit,

ich möchte ihnen heute zwei Anhänge zuschicken. Der eine betrifft einen Brief des Geschäftsführers der CSI-Deutschland “Christian solidarity international”. Herr Gunnar Wiebalck gehört zu jenen, welche sich in Sachen Islam eher den Mund verbrennen als zu schweigen. Seine persönliche Kenntnis der Situation verfolgter Christen vor Ort in islamischen Ländern berechtigt ihn auch zu kritischen Worten gegenüber deutschen Gutmenschen und Kirchenführern, welche dem Koran als prophetischem Wort Gottes huldigen und den Zusammenhang zwischen Gewalt und Islam leugnen.
Ich empfehle nicht nur die Lektüre seines Kurzbriefes im Anhang sondern auch einen Blick in www.csi-int.org sowie www.csi-de.de. Telefonische Kontaktaufnahme ist leicht möglich  unter 089/589975-50. E-Mail: info@csi-de.de

Ein weiterer Anhang betrifft den “Arbeitskreis Religionsfreiheit-Menschenrecht-Verfolgte Christen” der Evangelischen Allianz. Aufgelistet sind eine Vielzahl konkreter Menschenrechtsverletzungen in verschiedenen Ländern, die in den deutschen Medien aus politischen Gründen verschwiegen werden. Manche konkrete Informationen mag man fast nicht glauben. Bitte nehmen Sie sich Zeit für die Lektüre und vielleicht auch für ein Gebet.

Mit freundlichem Gruß
Wilfried Puhl-Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 3 =